Neuigkeiten
18.11.2016, 09:29 Uhr | Tobias Trńxler
Ro▀dorf profitiert von Investitionen des Landes Hessen
Auf verschiedene Weise profitiert die Gemeinde Roßdorf von den Zuschüssen und Investitionen der hessischen Landesregierung. Um nur zwei Beispiele hervorzuheben:

Im Rahmen der Sanierungsoffensive 2016 bis 2022 für das Landesstraßennetz hat Hessen Mobil eine Dringlichkeitsbewertung vorgenommen. Dabei sollen alleine im Landkreis Darmstadt-Dieburg 26 Straßen- und Radwegebaumaßnahmen realisiert werden. Darunter auch die Sanierung der L3115 zwischen Gundernhausen und Groß-Zimmern, die dabei auch einen zusätzlichen Radweg bekommt. Die gesamte Maßnahme wird mehr als 1 Mill. Euro kosten.

Im Zuge der Infrastrukturmaßnahmen für die Feuerwehren erhält unter anderem die freiwillige Feuerwehr in Roßdorf 56.250 Euro für die Beschaffung eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeugs HLF 20. Neben Roßdorf erhielten15 weitere Städte und Gemeinden die von Innenminister Peter Beuth unterzeichneten Förderbescheide in der Gesamthöhe von rund einer Million Euro.