Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Social Network II Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
12.11.2015
Die Kreis-CDU zu Gast in Roßdorf
Am vergangenen Freitag (6. November) fand im Sonnensaal in Roßdorf der CDU-Kreisparteitag statt. Mehr als 180 Delegierte konnte der Kreisvorsitzende Gottfried Milde am Abend begrüßen. Auf der Tagesordnung standen insbesondere die Verabschiedung der Kandidatenliste und des Wahlprogramms für die Kreistagswahl am 6. März 2016. Die Kandidatenliste, die insgesamt 106 Plätze umfasst, stellt ein ausgewogenes, personelles Angebot dar. Gerade die Altersstruktur ist hervorzuheben: So tritt die Kreis-CDU mit einem deutlich jüngeren Team zur Wahl an, als dies in der Vergangenheit der Fall war. Aus dem Kreis der Roßdörfer CDU sind mit Tobias Träxler (Platz 25), Markus Stellfeldt (Platz 45) und Harald Hanstein (Platz 83) drei engagierte Persönlichkeiten auf der Kandidatenliste vertreten, die sich für einen attraktiven Landkreis stark machen wollen.
Dass der Landkreis vor Herausforderungen steht, kann man aufgrund der Kennzahlen zu den politischen Themenfeldern erkennen, am deutlichsten beim Thema Finanzen: Die Verschuldung des Kreises ist in den vergangenen Jahren massiv angestiegen. Auch die Erhöhung der Vollzeitstellen auf Seiten des Kreises von 800 auf 1000 in den vergangenen sieben Jahren wirkt sich unverkennbar auf die finanzielle Situation des Kreises aus. Spitzenkandidat Lutz Köhler machte deutlich, dass die CDU es sich zum Ziel gesetzt hat, einen ausgeglichenen Haushalt im Landkreis ab dem  Jahr 2017 zu erreichen.

Neben dem Thema Finanzen sollen auch bei anderen Themen Schwerpunkte gesetzt werden, etwa im Bereich der Wirtschaftsförderung, der öffentlichen Infrastruktur (z.B. durch den Bau von Umgehungsstraßen), der Gesundheitsversorgung und im Bereich der Sport-und Kulturpolitik. Ein wesentlicher Baustein der CDU-Politik ist zudem ein Ganztagsschulkonzept für eine verlässliche Schule.

Nach zahlreichen Beschlüssen erfolgte zudem eine Ehrung für den langjährigen Kreisgeschäftsführer Georg Theiß: Er wurde mit der Alfred-Dregger-Medaille ausgezeichnet.

Der CDU-Ortsverband Roßdorf/Gundernhausen unterstützt die Ziele der Kreis-CDU und wird alles versuchen durch ein gutes Ergebnis bei der Kommunalwahl 2016 die gesteckten Ziele zum Wohle der Mitbürgerinnen und Mitbürger im Landkreis und insbesondere in Roßdorf und Gundernhausen zu verwirklichen. Dafür werden sich insbesondere unsere Kandidaten für die kreistagswahl Tobias Träxler, Markus Stellfeldt und Harald Hanstein einsetzten

Hans-Joachim Lutz